Vorträge rund um das Thema 3D-Druck

07.06.2019

Die myprintoo GmbH präsentiert auf der Rapid.Tech + FabCon 3.D Messe auf ihrem Stand 2-606 zahlreiche Vorträge rund um das Thema 3D-Druck. Die Teilnahme ist kostenlos und unverbindlich.

Ziel ist, alle Interessenten über die neuen 3D-Druck-Technologien und Produkte zu informieren und den Wissensaustausch zwischen Herstellern, Forschern, Entwicklern, Konstrukteuren und Anwendern zu fördern. 

„Als Aussteller auf den wichtigsten Messen im Bereich 3D-Druck haben wir eine starke Kundennachfrage nach Fachinformationen über 3D-Technologien und Produkte erkannt. Während der Messe gibt es oft weniger Kapazitäten, mit allen Kunden ausführliche Gespräche zu führen. Wir erklären die Grundlagen der Technologien und die Vorteile der Produkte, verteilen Broschüren, aber oft bleiben viele Fragen unbeantwortet. Um das zu vermeiden, laden wir diesmal unsere PartnerHersteller an unseren Stand zu Vorträgen ein,“ erklärt Kevin Neugebauer, Geschäftsführer von myprintoo.

Die Vorträge dauern im Schnitt ca. 10-20 Minuten und werden entsprechend der Nachfrage während der Messe mehrmals gehalten. Die genauen Zeiten der Vorträge werden noch bekanntgegeben. 

myprintoo hat die folgenden Themen für Ihre Besucher vorbereitet:

  •  "Die neue Ära für den industriellen SLA 3D-Druck. Form 3 und Form 3L." Gastvortrag von Raphael Rieffel (Channel Sales Manager, Formlabs) 
  • "3D-Druck mit Carbonfaser-verstärkten Verbundwerkstoffen. Composer A4." Gastvortrag von Fedor Antonov (CEO, Anisoprint) 
  • "Vorteile des Carbon-Filaments, Materialeigenschaften und Anwendungsbeispiele mit dem Ultimaker." Gastvortrag von Felix Wendt (CEO, Fiberthree) 
  • "Clariant-Filament für professionelle Anwendungen und Materialeigenschaften. Anwendungsbeispiele." Gastvortrag von Joanna Marguier, Ph.D. (3D printing R&D Senior Manager, Clariant) 
  • "FDM 3D-Druck mit 3 Düsen? Vorteile und Anwendungsbeispiele." Vortrag von myprintoo
  • "PolyCast - das erste Filament, das speziell für den Metall-Feinguss konzipiert wurde." Gastvortrag von unserem Partner Polymaker

Außer den in den Vorträgen erwähnten 3D-Druck-Produkten präsentiert myprintoo auf der Messe einen SLM 3D-Drucker des amerikanischen Herstellers Xact Metal, der ideal als Einstieg in den Metall3D-Druck für Hochschulen und KMUs geeignet ist.

Die Rapid.Tech + FabCon 3.D ist eine der wichtigsten Informationsveranstaltungen im Bereich der Additiven Fertigung.

Die myprintoo GmbH vertreibt Produkte der 3D-Drucker-Hersteller 3ntr, Xact Metal, Anisoprint und Ultimaker, sowie der Materialhersteller Clariant, Fiberthree und Polymaker. Das Unternehmen mit Sitz in Hamburg liefert maßgeschneiderte 3D-Drucklösungen und bietet seinen Kunden neben einer Kauf- und Technologieberatung auch produktspezifische Schulungen, Webinare, Wartungen und Service an.


Ihre Fragen, Anmerkungen oder Anregungen richten Sie gerne an sale@myprintoo.de

Diese Pressemeldung können Sie als pdf-Datei hier herunterladen.

 

 

 

TOP